Sturzflug

So ist das, wenn eine werdende Oma sich der Nase lang auf das Pflaster hinlegt. Unfreiwillig und mit Karacho. Es ist schon peinlich, wenn man in aller Öffentlichkeit stolpert und ich gehöre zu denen, die laut rauslacht, wenn sie das sieht und wenn es ihr selbst geschieht. Da wird der ganze Körper durchgeschüttelt, ob man will oder nicht. Ich kann keiner werdenden Oma empfehlen es mir nachzutun. Übrigens legte ich auch einen Sturz als ich mit der jetzt werdenden Mama hochschwanger war, hin. Das war das leidige Schwerkraftproblem, was passiert wenn man vorne ziemlich bekugelt ist?  

Richtig, es zieht nach unten und ich fiel. Hände und Knie waren aufgefallen wie in meiner frühesten Kindheit. Mein Daumen wurde dick, aber ansonsten war alles in Ordnung. Meine Tochter hat das gut überstanden. Ich war aber nicht gestolpert, sondern ich rutschte auf Bodenplatten aus, die sich als ungeeignet zeigten bei Regen mit starren Holzschuhen in schnellem Schritt, begangen zu werden. Ja ich rutsche, fiel, schaute mich, ob es jemand gesehen hatte, bekam einen roten Kopf während ich aufstand. Ich ging dann eilig, aber vorsichtig davon. Ja das war peinlich. Genauso peinlich war mein Abgang vergangenen Freitag. Meine Hände haben etwas abbekommen, mein Knie glich einer Wassermelone, nun immer noch einer kleineren Ausgabe. Das macht den Weg zur Toilette so unendlich lang und man tut gut daran rechtzeitig dorthin zu humpeln. Aber nun genug davon. Ich will berichten, dass sich die werdende Tante in ein paar Tagen zeigen wird. Das ist großartig, aber sie muss sich nun schon beeilen, dass sie sich vor dem Baby hier vorgestellt hat. Sie ist immer beschäftigt und wenn sie nicht arbeitet, dann stellt sie Tonnen von Teigmassen her, denn sie bäckt die tollsten Cup cakes, die ich je gegessen habe, vor allem stellt sie hinreissende Dekorationen her. Ich werde mal bei FB einen Beitrag teilen, den sie bei sich eingestellt hat. Da könnt ihr Euch dann selbst davon überzeugen.

So nun reicht das für heute, das mit den Händen klappt noch nicht ganz so gut und es ist recht anstrengend mit zwei, nein es sind heute schon drei Finger, das wird täglich besser. Ich wünsche Euch einen tollen Tag und lasst es Euch gut gehen.

Website Pin Facebook Twitter Myspace Friendfeed Technorati del.icio.us Digg Google StumbleUpon Premium Responsive

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.